Die Frauen Sinnstiftung


"Die Frauen Sinnstiftung entlastet Mütter."

Frauen Sinnstiftung 

Aufgrund der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung in unserer Gesellschaft geraten immer mehr Frauen in Not. Besonders allein erziehende Frauen sind betroffen von Armut, Isolation und Überforderung. Dabei sind sie es, die für die Erziehung der Kinder und den Lebensunterhalt der Mutter-Kind-Familie verantwortlich sind. Diese Lebenssituation macht Frauen krank und beschneidet ihre Lebensräume. Damit sind sie in ihrer Würde verletzt.

Unser christliches Menschenbild motiviert uns, uns für die Rechte und Bedürfnisse der Frauen, die unter Einsamkeit und seelischer Not leiden, einzusetzen.

Und so helfen wir...

Aus der Einsicht, dass die Frauen Erholung vom Alltag brauchen, entstand  "Haus Lise" - ein Ort zum Auftanken und Kraft schöpfen.

Weil Einsamkeit krank machen kann, gibt  das "Müttertelefon" Gelegenheit zum Gespräch.

Wenn die Probleme über den Kopf wachsen, hilft "Coaching für Mütter". Wieder handlungsfähig werden.

Um die Entwicklung von Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein geht es in der "Perspektivenwerkstatt", ein Ort zum Ausprobieren.

Müttern ohne Deutschkenntnisse vermitteln wir in der "Sprachförderung für Mütter" Grundlagen im Spracherwerb, damit sie am Leben in Deutschland teilhaben können.
 

Der Großteil unserer Arbeit wird durch Spenden finanziert. Spenden auch Sie!

 

HSH- Nordbank

IBAN: DE41 2105 0000 0587 4770 00

BIC: HSH NDE HH

 

                                                                   Danke schön.

 

Müttertelefon

Rufen Sie uns gerne an - 
Die Nummer lautet
0800 333 2 111 Freecall.





 Um gezielte Informationen zu diesem Projekt zu erhalten klicken Sie bitte auf weiter..

Copyright Frauensinnstiftung, 2016
anmelden